TPL_WILA_OPEN_MENU

Tagung "Nachhaltige Gewerbegebiete – wie Kommunen und Unternehmen zusammenarbeiten"

Donnerstag, 19. Oktober 2017 von 10:00 bis 16:15 Uhr
Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW, Siemensstraße 5, 45659 Recklinghausen

In Städten ist die Ressource „Fläche“ ein knappes Gut:
Unternehmen brauchen Platz zum Wirtschaften, Bürgerinnen und Bürger suchen Erholungs- und Wohnraum, Planer wollen Vorsorge für Starkregen und Hitze betreiben - um nur einiges zu nennen. Eine besondere Rolle in der Betrachtung kommunaler Nachhaltigkeitspotenziale spielen bestehende Gewerbegebiete.

Anhand erster Ergebnisse des Forschungsprojektes „Grün statt Grau - Gewerbegebiete im Wandel“ aus den Städten Remscheid, Frankfurt und Marl sowie umsetzungsorientierter Beispiele aus anderen Städten sollen bei der Tagung Lösungsansätze aufgezeigt und diskutiert werden – beispielsweise bzgl. der Entwicklung langfristiger Partnerschaften für nachhaltige Gewerbegebiete. Dabei steht die Frage der Übertragbarkeit auf andere Städte an erster Stelle.

Link zum Tagungsflyer "Nachhaltige Gewerbegebiete – wie Kommunen und Unternehmen zusammenarbeiten"

Verbundskoordination

Verbundpartner

Logo Universität Osnabrück

GNF Logo

Pilotstädte

Stadt Frankfurt Logo

Stadt Remscheid Logo

Förderer