TPL_WILA_OPEN_MENU
Foto: © Sabine Plutta

Foto: © Sabine Plutta

Skywalk GmbH & Co. KG

Maßnahme: Schaffung naturnahes Gewässer
Kommune: Marquardtstein

Lebenraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten

Die Firma Skywalk stellt Fallschirme und Gleitschirme her. Die Gesetze der Natur finden aber nicht nur bei der Erstellung Produktpalette Berücksichtigung, sondern sind auch Bestandteil der Firmenphilosophie. Bei der Neugestaltung des Firmenareals im bayrischen Marquartstein stand nach dem Bau der Haupt- und Lagergebäude noch 50 Prozent des Geländes frei zur naturnahmen Gestaltung. Hierbei sollte die ursprüngliche Wildflussdynamik des vorbeifließenden Alpenwildfluss Ache mit aufgenommen werden. Zugleich sollte dieses Areal als Wasserretentionsfläche für die großen Dach- und Wegflächen dienen. (1.000 m2 Dach- und rund 1.000 m2 Park- und Wegflächen).

So wurden auf rund 1.900 m2 Regenversickerungsmulden und Becken mit vielfältigen Mulden und Gräben geschaffen. Zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, darunter auch seltene Insekten und Amphibienarten, erhalten hier Lebensraum und Nahrung. Die dynamische Trocken-Wasserlandschaft wird ebenfalls zur Naherholung für die Firmenmitarbeiter/innen genutzt. Naturnahe Gewässer sollten Tief- sowie Flachwasserzonen, ein flach abfallendes Ufer und möglichst keinen Fischbesatz vorweisen.

Kommentar von Carola Hein, Online Marketing X GLOO GmbH & Co.KG:

„Das Skywalk Firmengebäude liegt an der Tiroler Ache und ist umgeben von Bergen und Wiesen. Passend zu dieser schönen Landschaft freue ich mich jeden Tag über den beeindruckend schönen und bunten Naturgarten mit Naturteich, welcher unser Firmengebäude umgibt. Im kleinen Weiher quaken die Frösche und die Steinmauer mit Feuerstelle lädt zum Verweilen in der Mittagspause oder zum Afterwork Bier ein.“

Verbundskoordination

Verbundpartner

GNF Logo

Kommunale Verbundpartner

Stadt Remscheid Logo

Förderer