TPL_WILA_OPEN_MENU
Foto: © Meike Oelenberg

Foto: © Meike Oelenberg

Hagebaumarkt Holz&Bau

Maßnahme: Anlage Blühstreifen und Blumenwiesen
Kommune: Iserlohn

Hotspots für Artenvielfalt

Im Zuge des Umbaus des Gartencenters wurde die Außengestaltung des gesamten Marktes neu in den Blick genommen. So ist im Zufahrtsbereich eine zentrale Pflanzfläche entstanden, die im unteren straßenseitigen Bereich durch Trockenmauerelemente befestigt wurde.

Der im Süden des Firmenareals gelegene Hang wurde angesichts der enormen Flächengröße zum artenreichen Naturhang entwickelt. Durch die Einsaat standortheimischer Wildblumen sowie eine angepasste Pflege können nebenbei auch Kosten reduziert werden.

An verschiedenen Stellen wurden Wildblumensäume angelegt. Durch Erhalt und Pflanzung von Sträuchern und Wildgehölzen (z. B. Wildapfel) können so kleine Hotspots der Artenvielfalt entstehen, die durch ihre Blütenvielfalt faszinieren und für Wildbienen, Tag- und Nachtfalter sowie für samenfressende Vögel wertvolle Nahrungsquellen liefern.

Kommentar von Geschäftsführerin Meike Oelenberg:

„Die naturnahe Gestaltung mit Blühstreifen und Blumenwiesen ist eine schöne Möglichkeit, unsere Firmenphilosophie und die Liebe zur Natur sichtbar zu machen. So sind beispielsweise torffreie Bio-Blumenerde und Regionalsaatgutmischungen im neu errichteten Gartencenter erhältlich.“

Verbundskoordination

Verbundpartner

GNF Logo

Kommunale Verbundpartner

Stadt Remscheid Logo

Förderer