TPL_WILA_OPEN_MENU

Einblicke in die Transfertagung des Projektes

Über 40 Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen und anderen Institutionen diskutierten bei der Transfertagung des Projektes „Gewerbegebiete im Wandel“ am 19. Oktober 2017 die Übertragbarkeit der ersten Projekterfahrungen auf andere Städte und Gemeinden. Ergänzt wurden die Beiträge durch Praxisberichte aus anderen Städten und Forschungsergebnisse zur Netzwerk- und Potenzialanalyse. Die Tagung fand in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutzakademie in Recklinghausen statt.

Die Vortragsfolien können angefordert werden bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Tagungsflyer: Nachhaltige Gewerbegebiete - wie Kommunen und Unternehmen zusammenarbeiten

Tagung "Nachhaltige Gewerbegebiete – wie Kommunen und Unternehmen zusammenarbeiten"

Donnerstag, 19. Oktober 2017 von 10:00 bis 16:15 Uhr
Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW, Siemensstraße 5, 45659 Recklinghausen

Weiterlesen ...

Rückblick: WGIC Weltkongress Gebäudegrün in Berlin

Vom 20. bis 22. Juni 2017 präsentierten Referenten aus Politik, Forschung und Planung auf dem mehrtägigen Weltkongress in über 90 Vorträgen aktuelle internationale Projekte und Forschungsergebnisse zu den Themen „Gebäudebegrünung", "Regenwasserbewirtschaftung", „Artenschutz", „ Pflege und Wartung“ und „Kosten-Nutzen“. Dr.-Ing. Nicole Pfoser leistete mit ihrem Vortrag „Gebäude, Begrünung, Energie: Potenziale und Wechselwirkungen“ einen Beitrag  zum Themenblock "Nachhaltiges Bauen, Energie, Ökologische Gesamtkonzepte“.


Das Forschungsprojekt „Gewerbegebiete im Wandel“ wurde im Rahmen einer Poster-Ausstellung den zahlreichen Teilnehmern des Weltkongresses präsentiert.

Kommunalworkshop „Finanzierung von Umsetzungsmaßnahmen für nachhaltige Gewerbegebiete“

Montag, 19.06.2017, 13:30 - 17:00 Uhr
Wissenschaftsladen Bonn e. V., 3. Etage, Reuterstraße 157, 53113 Bonn

Weiterlesen ...

Erste Baumpflanz-Aktion in Großhülsberg

Im Anschluss an ein anregendes und gut besuchtes Businessfrühstück bei der Firma Lear Corporation fand am 21. März 2017 auf dem Gelände der Orthopädie Kall GmbH mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die erste Baumpflanz-Aktion des Projektes „Grün statt Grau“ statt. Dies war nicht nur ein symbolischer Akt, sondern viel mehr der Spatenstich zu einer großzügigen Begrünung des gesamten Gewerbegebietes.

Projektteam zu Besuch in Frankfurt

Die zusammenhängenden Gewerbegebiete Seckbach und Fechenheim-Nord im Frankfurter Norden waren am 7. März 2017 Ziel der Exkursion des Projektteams von „Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel“. Neben den visuellen Eindrücken aus der Praxis, standen die Diskussion der Zwischenergebnisse aus Forschung und Beratung im Mittelpunkt sowie die Planung der Transfertagung für andere interessierte Städte am 19. Oktober 2017 in Recklinghausen.

WGIC Weltkongress Gebäudegrün in Berlin

WGIC Weltkongress Gebaeudegruen Berlin KLEIN

Bildquelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Land Berlin

Donnerstag/Freitag, 22./23. Juni 2017
MERCURE HOTEL MOA BERLIN, Stephanstraße 41, 10559 Berlin-Moabit

Weiterlesen ...

Unternehmensbefragung Marl (Lenkerbeck) gestartet

Ab dem 20. Februar 2017 sind alle Unternehmen aus dem Marler Gewerbepark Lenkerbeck eingeladen an einer Unternehmensumfrage teilzunehmen. Als Grundlage für einen partizipativen Ansatz möchten wir mit den Unternehmen vor Ort vorhandene Netzwerkstrukturen nutzen, und durch neue Kooperationen auch darüber hinausgehende Synergien schaffen. Auch der Austausch mit der öffentlichen Hand wird untersucht, um Möglichkeiten zur Intensivierung des Austausches im Sinne einer Weiterentwicklung des Standortes zu finden. Neben der Abfrage der Einstellungen der Unternehmerinnen und Unternehmer können in der Online-Befragung auch konkrete Wünsche geäußert werden:

Unternehmensbefragung Gewerbepark Lenkerbeck

Über Ihre Teilnahme, als Unternehmen aus dem Gewerbepark, würden wir uns sehr freuen!

Unternehmensbefragung Remscheid (Großhülsenberg) gestartet

Ab dem 20. Februar 2017 sind alle Unternehmen aus dem Gewerbegebiet Großhülsberg in Remscheid-Lüttringhausen eingeladen an einer Unternehmensumfrage teilzunehmen. Als Grundlage für einen partizipativen Ansatz möchten wir mit den Unternehmen vor Ort vorhandene Netzwerkstrukturen nutzen, und durch neue Kooperationen auch darüber hinausgehende Synergien schaffen. Auch der Austausch mit der öffentlichen Hand wird untersucht, um Möglichkeiten zur Intensivierung des Austausches im Sinne einer Weiterentwicklung des Standortes zu finden. Neben der Abfrage der Einstellungen der Unternehmerinnen und Unternehmer können in der Online-Befragung auch konkrete Wünsche geäußert werden:

Unternehmensbefragung Gewerbegebiet Großhülsberg

Über Ihre Teilnahme, als Unternehmen aus dem Gewerbegebiet, würden wir uns sehr freuen!

Projektpräsentation auf E-world energy & water

Foto: Sandra Garthaus

Beim Tag der Kommunen, den die KlimaExpo.NRW am 8. Februar 2017 auf der bundesweiten Messe E-world energy & water veranstaltete, stellte Projektleiterin Dr. Anke Valentin (Wissenschaftsladen Bonn) im Forum das Projekt „Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel“ vor.


Das Forum mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden rund um die Themen Energiewende, Klimaschutz und Klimafolgenanpassung ergänzte die Messepräsentation der KlimaExpo.NRW mit 13 Themeninseln, die die Vorreiterprojekte und Schrittmacher der Landesinitiative in der Galeria vorstellten. Das Projekt „Gewerbegebiete im Wandel“ wurde im Forum als Weiterentwicklung des mehrfach ausgezeichneten Projekte „Natur in grau Zonen“ präsentiert.

Verbundskoordination

Verbundpartner

Logo Universität Osnabrück

GNF Logo

Pilotstädte

Stadt Frankfurt Logo

Stadt Remscheid Logo

Förderer