TPL_WILA_OPEN_MENU

Stadt Remscheid

Teilprojekt: „Nachhaltige Weiterentwicklung eines urbanen Gewerbegebietes“

 

Für das Gewerbegebiet Großhülsberg sollen die endogenen Potenziale als grünes und attraktives Quartier weiter herausgearbeitet werden und Maßnahmen für noch bessere Standortqualitäten dargestellt werden, beispielsweise indem die Attraktivität vorhandener Wegeverbindungen aufgewertet wird. Mit Blick auf die Akteure bedeutet dies, dass den Betrieben optimierte, grüne und nachhaltige Möglichkeiten der Selbstdarstellung und Standortprofilierung eingeräumt werden sollen und im Sinne einer nachhaltigen Transformation auch energetische Optimierungen ausgelotet werden. Hier können Erfahrungen zum Beispiel im Rahmen des ÖKOPROFIT aufgegriffen und ausgebaut werden. Parallel zur Zusammenarbeit mit den ansässigen Betrieben, soll das Gebiet auch von der benachbarten Wohnbevölkerung als begeh- und erfahrbares Quartier, mithin als lohnenswertes Etappenziel für Ausflüge, wahrgenommen werden und für die Beschäftigten sehr gut mit dem Umweltverbund erreichbar sein. Mit der Potenzialermittlung für vernetzte Begrünungen soll aber nicht nur die Attraktivität des Gebietes gesteigert, sondern auch die Artenvielfalt gestärkt und entwickelt werden.

www.remscheid.de

Verbundskoordination

Verbundpartner

Logo Universität Osnabrück

GNF Logo

Pilotstädte

Stadt Frankfurt Logo

Stadt Remscheid Logo

Förderer